OPs und Wundinfektionen

Jeder operative oder sonstige Eingriff in den Körper oder jede Verletzung kann zum Albtraum werden, wenn sie eine Infektion nach sich zieht und man nicht weiß, wie man sich dagegen wehren oder davor schützen kann.

 

Einer unserer Kunden regte an, diese Info mal gesondert im Blog zu behandeln, da er versäumt hatte, einen lieben Verwandten rechtzeitig darüber zu informieren, dem genau das nach einem operativen Eingriff passierte und er nur deswegen erneut operiert werden musste. Und das passiert gar nicht mal selten.

 

Eine Infektion im Gewebe, an Organen stoppt man sofort mit dem Verzehr von Kolloidsilberwein, auf der Haut oder an Körperöffnungen ist das auch mit unserem flüssigen Grapefruitkernextrakt möglich, was auch im Verdauungstrakt oder den Harnwegen am besten wirkt.

 

Da uns eine Infektion jederzeit urplötzlich ereilen kann und hier ein schnelles Reagieren wichtig ist, gehören diese beiden Naturheilmittel für uns in jede Natur-Hausapotheke und wir haben sie immer im Urlaubsgepäck! Sie sollten einfach immer griffbereit sein, um für alle Fälle gerüstet zu sein.

 

Um das Immunsystem auf Vordermann zu bringen empfehlen wir, vor einer geplanten größeren OP den Darm zu sanieren. Das mag aufwendig erscheinen, doch hier geht es schließlich um sehr viel! Und mit unserer Ecker Darmsanierung ist dies denkbar einfach und schon in 4 Wochen erledigt. Ohnehin empfehlen wir, diese wohltuende Kur einmal jährlich durchzuführen, um sein Immunsystem und seine gesunde Verdauung stabil zu halten.

 

Bei Fragen sind wir wie immer gern für Sie da. Sie erreichen uns auch telefonisch!

Gepostet am 04.05.2018